Dienstag, 31. Mai 2011

www.happyneedle.de - Shopvorstellung und Produkttest - meine Wäschklammern haben ein neues zu Hause bekommen!

Heute möchte ich euch etwas ganz besonderes vorstellen... etwas das bzw. die von mir sehr viel Respekt bekommt - Diana von HappyNeedle.de. Diana ist eine sehr begabte Näherin und im Handarbeits-Bereich wirklich ausgesprochen begabt. Bereits seit längerem lese ich Diana´s Seite regelmässig und bewundere ihre Werke. Da ich handarbeitstechnisch so gar nicht begabt und auch total ungeduldig bin, habe ich davor besonderen Respekt wenn sich damit jemand stundenland beschäftigen kann und dann auch noch solche tollen wunderbaren Werke dabei herauskommen!
Besonders gefreut habe ich mich darüber, dass mich Diana ausgewählt hat mit meinem Blog, um ihre Produkte zu testen und über sie und ihren Onlineshop zu berichten. Vielen Dank Diana!
Zum Testen bekam ich von Diana ein Überraschungspaket zugeschickt... und nun möchte ich euch gerne zeigen was darin tolles enthalten war:
Klammerntasche
für Wäscheklammern
Preis für die hier abgebildete Version 11,90 Euro
aus reiner Baumwolle
waschbar bei 30 Grad (zum Waschen muss der Kleiderbügel herausgenommen werden)
bügelbar bei Stufe 2
Hier noch einige Detailfotos:



Natürlich habe ich diese tolle Klammerntasche gleich benutzt und bin total begeistert dass ich mich bei meiner Wäschespinne nun nicht mehr nach den Klammern bücken muss!


Auf Diana´s Seite könnt ihr euch selbst über ihr Können und ihr großes Sortiment überzeugen. Alle Artikel werden speziell auf Wunsch und Bestellung angefertigt. Jeder der Interesse hat, kann sich mit ihr unter
schaumaldrauf@gmx.de in Verbindung setzen und seine Wünsche und Vorstellungen mit ihr besprechen. Die Preise bei ihr richten sich immer nach Material und Aufwand. Jeder angefertigte Artikel wird als Unikat angefertigt! Scheut auch also nicht und nehmt Kontakt auf mit Diana wenn ihr auch so tolle, speziell für euch angefertigte Unikate haben wollt!
Vielen lieben Dank Diana für die tolle Klammertasche! Ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut!

Kommentare:

  1. Oh ich liebe Wäscheklammernbeutel! Meine Mutter hatte immer einen, den ich total hässlich und altmodisch fand. Dann hatte sie einen Korb - der war toll. So toll, dass ich ihn auch ganze 5 Jahre hatte. Leider gibt es die Art nicht mehr und so habe ich mir selbst aus einem kleinen Rucksack und einem Kleiderbügel einen Klammernbeutel "gebaut" und getackert. Es ist sooooo viel einfacher, wenn alles an der Leine hängt ... :) Wobei ich bei Deinem Klammernbeutel wirklich schwach werden könnte. Der ist überhaupt nicht altmodisch ;)

    lg, sandra

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Arbeit! Wir haben einen Klammerbeutel von Scooby Doo und Nemo :-) Habe ich auch mal selbst genäht.

    AntwortenLöschen