Samstag, 18. September 2010

Produkttest Alpro Soya

Bei den Konsumgöttinnen durfte ich an dem Produkttest Alpro Soya teilnehmen! Zu testen wardie neue Soja-Joghurtalternative in der Geschmacksrichtung Kirsche.




Meine Testunterlagen kamen per Post und meine Test-Produkte durfte ich mir selbst kaufen in einem Supermarkt meiner Wahl, der die Produkte führt (Geld dafür wird erstattet).



















Allgmeine Infos:

Nicht ohne Grund sind Sojaprodukte wichtig für eine ausgewogene und bewusste Ernährung: Denn sie enthalten hochwertiges Eiweiß und pflanzliche, mehrfach ungesättigte Fettsäuren, dabei sind sie aber komplett frei von tierischen Fetten. Alle Produkte enthalten außerdem keine Laktose und sind somit ideal für alle, die keine Kuhmilch vertragen.
Ob köstliche Drinks, cremige Desserts, Joghurtalternativen oder die leichte Sojacréme Cuisine zum Kochen und Verfeinern - mit den Produkten von Alpro Soya kann man das Multitalent Sojabohne ganz einfach in den täglichen Speiseplan integrieren!

Nun zu meinem Test-Produkt:


Alpro Soya Joghurtalternative in der Geschmacksrichtung Kische
erhältlich im Doppelpack mit der Geschmacksrichtung Heidelbeere (4 x 125g - davon 2 x Kirsche und 2 x Heidelbeere, Kosten 1,99 Euro)






Testurteil:

Ehrlich gesagt hatte ich zuerst schon mal Probleme an das Produkt heranzukommen. Im 2. Edeka-Geschäft konnte ich noch eine (die letzte!) 4-er Packung ergattern. Ich wohne doch eher in ländlicher Gegend, aber wir sind eigentlich sehr gut ausgestattet mit Discountern wie z.B. Penny, netto, Lidl, Aldi usw, aber leider führen diese Handelsketten dieses Produkt (noch) nicht! Beim 2. Versuch eine weitere Packung im gleichen Geschäft zu kaufen, wurde mir nach mehrmaligen Nachfragen im Geschäft von der Marktleiterin erzählt, dass das Produkt bereits ausgelistet wurde. Ein neues Produkt und sofort wieder ausgelistet???? Nun gut....

Eine Packung zum Testen war uns aber nun sicher.... und deswegen haben mein Mann und ich die Geschmacksrichtung Kirsche getestet. Beide hatten wir doch eher Vorurteile Sojaprodukten gegenüber. Aber nach einem leckeren Becher mussten wir beide unsere Vorurteile dem Produkt gegenüber revidieren, denn es schmeckte sehr sehr gut!
Es waren sehr viele und auch sehr große Kirschstückchen in dem Becher drinnen und auch die Farbe und Konstistenz waren sehr ansprechend. Die Fruchtstücke waren weich, aber dennoch nicht matschig wie man es sonst oft in anderen Joghurts erlebt.

Fazit:
Also mich hat dieser Produkttest überzeugt und mir ein für mich neues Produkt näher gebracht, dem ich eigentlich eher Vorurteile gegenüber hatte. Ich hoffe dass Alpro Soya ihr Sortiment in anderen Handelsketten erweitert und ich auch hier in unserer Gegen in Zukunft Alpro Soya kaufen kann! Eine größere Auswahl an Geschmacksrichtungen wäre auch empfehlenswert.

Hier noch ein Foto von mir als ich Alpro Soya probiert habe:



So wird man mich nun bestimmt öfters sehen.... auf alle Fälle werde ich mir weitere Packungen Alpro Soya kaufen!!!!










HIER könnt ihr bei den Konsumgöttinnen.de noch weitere Testberichte über das Produkt nachlesen!

Kommentare:

  1. Soyaprodukte waren bisher so gar nicht meins. Ich hatte als Jugendliche mal einen Soya-Kakao bei einer Freundin gekostet, die eine Laktoseallergie hat. Der schmeckte mir so gar nicht. Ein seltsamer Nachgeschmack, den ich nur schwer loswurde.
    Aber das ist schon fast 20 jahre her, die Entwicklung ist da ja inzwischen viel weiter..

    Vielleicht probiere ich den Joghurt mal aus, wenn ich ihn im Supermarkt sehe. Kostet ja nicht die Welt.

    LG

    Conny

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich gut an, danke für den Tip.
    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen