Samstag, 18. Februar 2012

Die neue LEGO Friends Serie - ein absoluter Tipp!

Vor kurzem wurden wir bei Netmoms ausgewählt die neuen Produkte von Lego aus der neuen Produktreihe Lego Friends zu testen. Meine Tochter Lisa war ganz aus dem Häuschen als das wirklich große Paket mit dem wirklich riesigen Inhalt ankam. Sofort hat sie sich selbst an das Zusammenbauen der insgesamt 5 verschiedenen Spielsets gemacht....
Aber als erstes mal noch ein paar Informationen zur neuen Serie Lego Friends selbst:

Die neue LEGO Produktreihe verbindet auf spielerische Art und Weise den klassischen LEGO Bauspaß mit Mädchenthemen, in die die Kinder im Rollenspiel eintauchen. In der LEGO Friends Spielwelt in „Heartlake City“ dreht sich alles um die Freundschaft  zwischen den fünf Hauptfiguren Mia, Andrea, Stephanie, Emma und Olivia. Mit vielen Details, niedlichen Accessoires sowie unzähligen Frisuren- und Modekombinationen schafft das neue LEGO Friends Sortiment eine realistische Welt und geht damit auf die Bedürfnisse von jungen Mädchen ein.
 In unserem Testpaket waren folgende Lego Friens Spielsets enthalten:
- Lego Friends 3061 Café
- Lego Friends 3183 Stephanie´s Cabrio
- Lego Friends 3188 Tierklinik
- Lego Friends 3936 Emma´s Designstudio
- Lego Friends 3933 Olivia´s Ideenwerkstatt



Hier nun einige Bilder von meiner Tochter beim Aufbauen der Lego Friends Spielsets, die mehr aussagen als Worte:

 Unser Fazit:
Die neue Spielreihe von Lego Friends ist rundherum super gelungen! Endlich auch eine Serie, die Mädchen gerne sammeln und erweitern wollen. Bisher war Lego für meine Tochter eher uninteressant, da die Themen meistens eher für Jungen waren. Besonders gut gefallen ihr die fünf Mädchen, in den Sets immer enthalten sind. Außerdem gibt es die Spielsets in unterschiedlichen Preiskategorien und Größen, so daß für kleinere und auch größere Anlässe ein Geschenk dabei ist. Bei der Altersangabe bin ich eher etwas skeptisch, denn es heißt 5-12 Jahre... in den einzelnen Packungen sind wirklich minikleine Teile dabei, die für Kinder im Alter von 5 Jahren wohl eher noch sehr ungeeignet sind. Meine Tochter ist aktuell 9 Jahre alt und sie hat alle Packungen alleine zusammenbauen können. Die Anleitungen sind sehr verständlich und eben auch für dieses Alter gut geeignet. Bei kleineren Kindern müssen die Eltern wohl eher noch mithelfen. Sehr schön finden wir, dass man die Serie noch um viele weitere Produkte erweitern kann und sich somit eine eigene kleine Lego-Friends-Spielwelt aufbauen kann. Für diese Produkte gibt es von uns eine absolute Kaufempfehlung, da es eine wirklich sehr schöne Alternative zu anderen Spielwaren wie Play**** und Co. sind. Der Vorteil hier bei Lego ist, dass man sich die einzelnen "Welten" immer wieder umbauen kann und eigene Ideen mit verwirklichen kann, das bei anderen Spielwaren nicht so leicht geht.

Falls nun wer Interesse gefunden hat an diesen tollen neuen Produkten, der kann sich hier unten in dem eingebauten Banner von Amazon alle Artikel (die es bisher gibt) anschauen und durch Klick direkt zu Amazon weiterleiten lassen und sich dort die Artikel sogar vorbestellen (Erscheinungstermin ist 03. März 2012)



Vielen Dank an Netmoms für die Teilnahme an diesem tollen Produkttest!

Kommentare:

  1. Schön von dir das du die Sachen aufgebaut zeigst. So hat man wenigstens eine Vorstellung davon.

    AntwortenLöschen
  2. ich find lego super! kinder können wirklich kreativ werden :)

    AntwortenLöschen